OGV

Der Verein

Gegründet 1898, mit Lehrer Wolf als erstem Ersten Vorsitzenden, entstanden im Laufe der Zeit viele Projekte und Anlagen, die heute fester Bestandteil des OGV sind.

Das Kelterhaus in der Beethovenstraße, welches 1919 aus einem Stallgebäude entstand, ist heute das Herzstück des Vereins.


Die Mitgliederversammlung und Vorstandssitzungen, Sommerfest, Apfelumtausch, Baumschnittkurse, finden dort statt. Ebenso vereinseigene Veranstaltungen, wie z. Bsp. Latwerisch kochen, eigene Äpfel zu Saft pressen, oder der Viez-Workshop.


Die Mittwochsmorgenmannschaft sorgt u.a. dafür, dass Arbeiten am, im und um Gebäude und Inventar durchgeführt werden, um den vorhandenen Bestand zu bewahren und am Puls der Zeit zu halten.


Ferner bieten wir Mitgliedern des Vereines an, die Räumlichkeiten für private Feiern – gegen Gebühr – zu nutzen. Nähere Infos über Telefon oder email.

Newsletter abonnieren